Geschäftsbedingungen

I ALLGEMEINES

Für die Durchführung von Aufträgen gelten ausschließlich unsere Geschäfts- und Lieferbedingungen. Unsere Kunden erkennen unsere Bedingungen durch die Entgegennahme unserer Auftragsbestätigung, sowie durch die Übernahme unserer Leistungen als für sie verbindlich an.

Jede Änderung, sowie alle sonstigen Vereinbarungen und Nebenabreden sind nur dann rechtswirksam, wenn sie von uns ausdrücklich schriftlich bestätigt wurden. Ein nur formularmäßiger Widerspruch des Kunden, insbesondere in seinen Einkaufsbedingungen, ist ausdrücklich unbeachtlich.

II ANGEBOTE

Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Erstellung eines Angebots verpflichtet uns nicht zur Annahme eines Auftrages. Ein rechtsgültiger Kaufvertrag kommt erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung zustande.

III LIEFERFRISTEN

Die von uns angegebenen Lieferfristen sind unverbindlich. Im Falle höherer Gewalt, behördlicher Maßnahmen, Streik, Aufruhr, Aussperrungen, Betriebs- und Transportstörungen, Lieferverzögerungen seitens unserer Vorlieferanten, verlängert sich die Lieferfrist entsprechend, so ferne wir nicht von dem Recht Gebrauch machen, vom Vertrag zurückzutreten, ohne dass dadurch irgendwelche Schadenersatzansprüche des Kunden zu begründen.

IV LIEFERUNG UND VERSAND

Der Versand der Ware geschieht auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Mit der Übergabe an den Spediteur oder Frachtführer, spätestens jedoch mit dem Verlassen des Werkes oder Lagers, gehen Gefahr und Kosten auf den Besteller über. Eine Versicherung gegen Schäden und Verluste wird von uns nur auf ausdrücklichen Wunsch und auf Kosten des Bestellers abgeschlossen.

V PREISE-UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die von uns angegebenen Preise sind, so ferne nicht ausdrücklich anders vereinbart, exklusive Mehrwertsteuer. Bezüglich der Zahlung unserer Rechnungen gilt grundsätzlich Zahlung bei Übernahme der Ware als vereinbart. In gesonderten Fällen vereinbaren wir Zahlung innerhalb 10 Tagen ohne weiteren Abzug. Bei Überschreitung schriftlich vereinbarter Zahlungsfristen gelten Verzugszinsen in Höhe von 3% über Bundesbankdiskont ab Fälligkeit ausdrücklich als vereinbart.

VI HAFTUNG UND GEWÄHRLEISTUNG

Erkennbare Mängel müssen schriftlich innerhalb von 4 Tagen nach Warenempfang geltend gemacht werden.

Der Kunde hat sich vor Beginn einer Be- und Verarbeitung davon zu überzeugen, dass die Ware keinen Grund zur Beanstandung gibt. Beanstandungen sind ausgeschlossen, wenn die Ware in Be- und Verarbeitung genommen wurde, insbesondere, wenn sie zugeschnitten und verlegt wurde.

Verdeckte Mängel müssen sofort nach ihrer Entdeckung in gleicher Weise wie erkennbare Mängel geltend gemacht werden.

Für technisch nicht vermeidbare Abweichungen der Qualität, Farbe, Breite, des Gewichts, der Ausrüstung oder des Designs gelten die gültigen Normen

Der Verkäufer hat bei berechtigter Beanstandung das Recht auf Nachbesserung oder Lieferung mangelfreier Ersatzware innerhalb von 14 Tagen nach Rückempfang der Ware.

Wir haften nicht für Unfälle, Betriebsstörungen oder sonstige Schäden oder Nachteile, die unseren Kunden oder Dritten aus unseren Lieferungen entstehen. Grundsätzlich ist die Haftung und Gewährleistung der von uns gelieferten Ware darauf eingeschränkt, dass wir mangelhafte Teile der Ware ausbessern oder neu liefern. In keinem Fall haften wir für andere Kosten als den Ersatz der von uns gelieferten Waren.

VII ERFÜLLUNGSORT

Die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen bleibt von der Unwirksamkeit einzelner Klauseln oder Bestimmungen unberührt. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Graz. Es gilt österreichisches Recht.



MKM Carpet
MKM Carpet

MKM Carpet GmbH
Neubaugasse 24 – 1.Stock
8020 Graz, Austria

Lager
Gewerbepark 5
8402 Werndorf

T: +43 664 5108001
M:
www.mkm-carpet.at

Fenster schließen
MKM Carpet